Kellerkind hat sich in den elektronischen Gefilden der Schweizer Musikszene längst einen Namen gemacht – unzählige Day- und Night-Raves gingen über die Bühne. Wie der Name verrät, startete alles in einem Untergeschoss in Solothurn. Über Bern gelangte Kellerkind zu grossen Festivals in ganz Europa und Club-Shows in Szene-Städten wie Berlin und Hamburg. Am Schmittner Openair stellt er sein neues Album Playground vor – be ready!

Freitag, 01.45 UhrZeltbühne